Würzburger Ansichten: LGS: Was für Würzburg spricht

Das Duell um die Landesgartenschau 2016 geht auf die Zielgerade: Würzburg oder Bayreuth? An diesem Donnerstag fällt der Hammer. Zuversicht herrscht in beiden Städten, genauso wie große Spannung.
Foto: Theresa Müller
Die Vergabekommission hat es mit zwei starken Kandidaten zu tun. In Würzburg ist die Gartenschau-Euphorie seit Wochen zum Greifen, der feste Wille spürbar und die Vorarbeit ausgezeichnet. Zum Tag der Entscheidung zehn gute Gründe, warum wir der richtige Austragungsort sind. • 1. Das Würzburger Konzept ist ökologische Stadtentwicklung mit nachhaltigem Nutzen für die Bürger: ein neuer, grüner Stadtteil! • 2. Die Ausrichtung wäre ein Motor für weitere sinnvolle Projekte, voran die Erschließung des Quartiers mit einer (klimafreundlichen) Straßenbahnlinie. • 3. Das riesige Gelände ermöglichst beides: ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen