Würzburg

Würzburger Bischof Jung sieht Papstbrief als Ermutigung

Der Papst hat einen Brief an die Gläubigen in Deutschland geschrieben.Was sagt der Würzburger Bischof Franz Jung zu den Aussagen?
Papst Franziskus hat einen Brief an die Gläubigen in Deutschland geschrieben. Foto: Vadim Ghirda
Papst Franziskus hat sich in einem Brief an die katholischen Gläubigen in Deutschland gewandt. Er äußert sich darin dem "synodalen Weg", den die deutschen Bischöfe im Frühjahr beschlossen hatten. Damit wollen sie dem Vertrauensverlust entgegenwirken, der unter dem Eindruck des Missbrauchsskandals gewachsen ist. Die deutsche Bischofskonferenz in Bonn hat den Papstbrief am Samstag veröffentlicht. Inzwischen haben hochrangige deutsche Kirchenvertreter Stellung zu dem Papstbrief bezogen, darunter auch der Würzburger Bischof Franz Jung. Papst Franziskus warnt in seinem an das "pilgernde Volk ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen