Würzburg/Aschaffenburg

Würzburger Eiskunstläufer wirft Trainer Fajfr Misshandlung vor

Eiskunstläufer Isaak Droysen (19) aus Würzburg spricht erstmals über Schläge und Demütigungen seines Ex-Trainers. Karel Fajfr bestreitet die Vorwürfe.
Isaak Droysen, der ehemalige Eiskunstläufer aus Würzburg, erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen Ex-Trainer Karel Fajfr. Dieser soll ihn geschlagen und gedemütigt haben. Foto: Studioline Andy H.
Schikane, Schläge und üble Beschimpfungen, teils auch in aller Öffentlichkeit: Eiskunstläufer Isaak Droysen (19) aus Würzburg, der in den vergangenen Jahren im Bundeskader nationale und internationale Erfolge feierte und als Aushängeschild seines Vereins WSV Aschaffenburg galt, erhebt schwere Vorwürfe gegen den Eiskunstlauftrainer Karel Fajfr. Fajfr habe ihm über Jahre hinweg im Training körperliche und seelische Verletzungen zugefügt. Dass Karel Fajfr (74) ein in einem aufsehenerregenden Prozess in den 90er Jahren unter anderem wegen Kindesmisshandlung verurteilter Straftäter ist, habe er beim Beginn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen