Würzburg

Würzburger Entenrennen ohne Eile: 43 Minuten bis ins Ziel

Das 18. Entenrennen des Vereins Wildwasser e.V. war aus Sicht der Veranstalterinnen ein voller Erfolg. Und die Enten stellten diesmal einen Gemütlichkeits-Rekord auf.
Mit kleiner Verspätung ging's los: Die Enten gehen an der Alten Mainbrücke an den Start zum 18. Würzburger Entenrennen.  Foto: Patty Varasano
So lange wie bei der 18. Auflage am Samstag waren die gut 6000 Plastik-Badeenten und ihre 60 großen Brüder und Schwestern noch nie auf dem Main unterwegs: Eine knappe dreiviertel Stunde brauchte die Siegerente, um die Strecke von der Schleuse an der Alten Mainbrücke zum Ziel am Viehmarkt-Parkplatz zurückzulegen. Das war aber der einzige Wermutstropfen an einem schönen erfolgreichen Samstagnachmittag für den Verein Wildwasser e.V. – die Veranstalterinnen des traditionellen Entenrennens konnten mit dem Zuspruch und dem Erlös wieder einmal sehr zufrieden sein. Stattliche fünfstellige Summe für ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen