Würzburg

Würzburger Firmenlauf: Hitze fordert Teilnehmer und Veranstalter

Warm war es schon öfter, so heiß wie für diesen Mittwoch angekündigt aber noch nie. Was heißt das für die 4700 Starter beim Würzburger Firmenlauf? Ein Experte gibt Rat.
Firmenlauf: Hitze fordert Teilnehmer und Veranstalter
Kühlende Vorbereitung vor dem Start: Hier ein Teilnehmer des Firmenlaufs vor vier Jahren, als der Start wegen Hitze ebenfalls auf 20 Uhr verschoben wurde. Foto: Daniel Peter
Wenn es wie dieser Tage richtig heiß wird, warnen Gesundheitsdienste vor körperlicher Anstrengung im Freien. Genau diese haben sich 4700 Frauen und Männer vorgenommen, die am Mittwochabend für den 14. Würzburger Firmenlauf "WÜ 2 RUN" gemeldet sind. Update: Start weiter verschoben, Absage droht Die Strecke ist zwar "nur" 7,4 Kilometer lang. Doch wegen der Hitze und weil bei der Veranstaltung viele untrainierte Läufer antreten, haben die Johanniter als Rettungsdienst ihre Einsatzkräfte auf rund 50 Sanitäter sowie acht Rettungs- und Krankenwagen und zwei Motorräder verdoppelt. Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen