WÜRZBURG

Würzburger Kiliani gut besucht

Gute Laune haben die Wirte und Schausteller auf dem Kiliani-Volksfest: In diesem Jahr ist das Würzburger Fest gut besucht zu Ende gegangen - gut hatten auch die Sanitäter zu tun.
Gute Laune haben die Wirte und Schausteller auf dem Kiliani-Volksfest: In diesem Jahr geht das Würzburger Fest mit einem Rekordbesuch zu Ende. Foto: Silvia Gralla
Mit eine Wunscherfüllung geht das Kiliani-Volksfest 2018 zu Ende: Rund 790.000 Besucher zählte Uwe Zimmermann, für das Volksfest zuständiger Mann im Würzburger Rathaus, bis zum frühen Nachmittag. „Wenn das Wetter gegen Abend stabil bleibt, schaffen wir leicht die angestrebte Marke von 800.000 Rummelfans“, sagte er rund sieben Stunden vor Schluss. Auf diese Marke hatten Wirte und Schausteller – wie 2017 – gehofft. Zuvor hatten sich der Sprecher der Hofbräu, Festwirt Michael Hahn, sowie Heiner Distel junior, der Sprecher der Schausteller, zufrieden geäußert: „Kiliani hat in der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen