OBERPLEICHFELD

„Würzburger Norden“: Bürgermeister stehen zur Allianz

Bei der Zusammenarbeit von zehn Gemeinden hatte es teils kräftig gekracht. Dennoch gibt es jetzt neue Projekte.
Bewässerung Gemüsefelder um Oberpleichfeld
Auf diesem Gemüsefeld zwischen Oberpleichfeld und Unterpleichfeld sind Schläuche und Sprenger installiert. Wegen der Trockenheit müssen die Landwirte ihre Felder immer häufiger künstlich bewässern (Archivbild). Foto: Foto: Daniel Peter
Die ortsübergreifende Zusammenarbeit von zehn Gemeinden auszubauen – das ist das Ziel der Allianz „Würzburger Norden“. Nach einem Start mit Bürgerwerkstätten in den einzelnen Mitgliedsgemeinden und langen Ideenlisten ist die Plattform, die seit einem Jahr als Verein weitergeführt wird, in der Realität angekommen: „Es sind dicke Bretter dabei, die wir bohren“, stellte Kürnachs Bürgermeister Thomas Eberth jetzt bei einer Zwischenbilanz im Sportlerheim in Oberpleichfeld fest und gestand ein, das nicht jedes Vorhaben zum Erfolg führen könne.