Würzburg

Würzburger Residenzlauf: Eine Veranstaltung für Jedermann

Für die Zuschauer hätte es etwas wärmer sein können, doch für die Läufer waren es perfekte Bedingungen beim 31. Würzburger Residenzlauf, der viele spannende Facetten bot.
Früh übt sich: Bevor die "Großen" den Lauf starteten, waren die Kinder an der Reihe. Foto: Silvia Gralla
Es ist ein Event für die ganze Familie, für jede Altersgruppe, für Spitzensportler und auch für Läufer, die erst kürzlich die Bewegung an der frischen Luft für sich entdeckt haben. Beim 31. Würzburger Residenzlauf sind wieder viele verschiedene Läufer an den Start gegangen. Los ging es am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr mit den Schnupper- und Kindergartenläufen über 600 Meter. Um die Organisation in den Kindergärten zu erleichtern, haben die Veranstalter den Lauf dieses Jahr extra an den Beginn der Osterferien gezogen. Die Läufe, die unter dem Motto "Dabei sein ist alles" und ohne Zeitnahme erfolgten, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen