Würzburg

Würzburger Urologe: Männer, schaut auf Eure Gesundheit!

Er ist der häufigste Krebs bei Männern, doch diese sprechen ungern darüber - trotz guter Heilungschancen bei Prostatakrebs. Ein Würzburger Experte sagt, was zu tun ist.
Chefarzt Frank Schiefelbein leitet die Urologische Abteilung an der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg, die mit dem Juliusspital zum Klinkum Würzburg Mitte fusioniert ist. Foto: Thomas Obermeier
Mit einem großen Informationstag am 2.Februar in Würzburg will die vor zwei Jahren gegründete "Prostata Hilfe Deutschland" (PHD) über Prostatakrebs aufklären und zur Enttabuisierung beitragen. Ein Gespräch mit Mitgründer und Vorstandsmitglied Dr. Frank Schiefelbein, der sich ehrenamtlich in den gemeinnützigen Verein einbringt. Als Chefarzt leitet der 57-Jährige die Abteilung Urologie am fusionierten Klinikum Würzburg Mitte (Missio/Juliusspital) und ist Spezialist für robotische Operationen und Laser-OPs. Hierfür ist die Missionsärztliche Klinik ein nationales und internationales Ausbildungszentrum. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen