WÜRZBURG

Würzburger Yogaboard geht in alle Welt

Die jungen Würzburger Unternehmer Dominic Strobel und Patrick Walter sind auf dem besten Weg, mit ihrem Yogaboard eine Erfolgsgeschichte zu schreiben. Selbst in Übersee.
Dominic Strobel (von links), Frank Ackermann und Patrick Walter mit ihrem Yogaboard im neuen Büro der Firma Strobel & Walter in der Plattnerstraße. Foto: Foto: Herbert Kriener
Die beiden jungen Würzburger Unternehmer Dominic Strobel und Patrick Walter sind auf dem besten Weg, mit ihrem Yogaboard eine Erfolgsgeschichte zu schreiben. Um ihr innovatives Produkt auch international zu vertreiben, haben sie vor kurzem in der Plattnerstraße ein eigenes Büro eröffnet. Mit an Bord ist inzwischen auch Frank Ackermann, Inhaber der Georg Ackermann GmbH in Wiesenbronn, der das Yogaboard herstellt. Den ersten Prototypen hatte Dominic Strobel 2016 in Südafrika entwickelt, inspiriert von den dort verbreiteten Wooden Surfboards. Durch die geschwungene Unterseite des Yogaboards wird das Training ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen