ERLABRUNN

Wurde 71-Jährige in Erlabrunn von Fahrzeug überrollt?

Fast 60 Seiten umfasst der Bericht der Polizei über den ungeklärten Tod einer Frau vor fast einem Jahr in Erlabrunn (Lkr. Würzburg). Jetzt ist der Staatsanwalt am Zug.
Boris Raufeisen, Sprecher der Würzburger Staatsanwaltschaft Foto: Foto: M. Schweidler
Fast ein Jahr nach dem Tod einer 71-Jährigen in der Ortsmitte von Erlabrunn (Lkr. Würzburg) sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. Recherchen der Redaktion aber zeigen: Die Nachforschungen sind nach akribischer Ermittlungsarbeit offenbar auf der Zielgeraden. In Kürze will die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie Anklage gegen einen Verdächtigen erhebt. Schwere Verletzungen Zunächst hatte es so ausgesehen, als sei die Gastronomin am 5. Januar 2016 an einer Engstelle im Ort bei Glatteis gestürzt. Doch eine Obduktion machte schwere Verletzungen durch grobstollige Reifen an Kopf und Rumpf sichtbar: ...