Würzburg

Zahlreiche Händler und Gastronomen sind weiterhin erreichbar

Für viele Bereiche des öffentlichen Lebens gelten seit vergangener Woche gelten wegen der Corona-Krise zahlreiche Einschränkungen. Für Restaurants und Cafés gelten eingeschränkte Öffnungszeiten. Nicht systemrelevante Händler mussten ihre Ladengeschäfte sogar ganz schließen. Viele haben in Würzburg darauf reagiert und bieten zum Teil neue Möglichkeiten wie einen Lieferservice für die Kunden, eigene Online-Shops oder eine Präsentation über eigene Social-Media-Kanäle an, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auf seiner Homepage www.wuems.de hat das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ eine Übersicht der Händler und Gastronomen veröffentlicht, die auch während des Shutdowns, für ihre Kunden erreichbar sind. In zwei Listen werden getrennt nach gastronomischen Angeboten und Angeboten des Einzelhandels diese dargestellt. Die Listen werden fortlaufend aktualisiert, heißt es in der Mitteilung weiter.

Unternehmen, die sich gerne auf einer der Listen eintragen möchten, können sich an das Team des Stadtmarketings wenden unter Tel.: (0931) 3536754 oder E-Mail: info@wuems.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Einzelhandel
  • Gastronominnen und Gastronomen
  • Händler
  • Internetshops
  • Kunden
  • Stadtmarketing Würzburg macht Spaß
  • Unternehmen
  • Würzburg macht Spaß
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!