Veitshöchheim

Zauberhafte Stimmung bei den NaturFreunden

Bei Kerzenlicht ließ mit seiner Gitarre Oliver Thedieck eine ganz besondere Atmosphäre im Garten der NaturFreunde „Zum Kalten Brunnen“ im Veitshöchheimer Sendelbachtal entstehen.
Spannung vor Beginn Foto: Jürgen Schrader
Bei Kerzenlicht ließ mit seiner Gitarre Oliver Thedieck eine ganz besondere Atmosphäre im Garten der NaturFreunde „Zum Kalten Brunnen“ im Veitshöchheimer Sendelbachtal entstehen. Mit seinen Interpretationen nahm Thedieck die Inhalte und Stimmungen der Gedichte zum aktuellen Thema Heimat auf, die von Anne Hausknecht-Gülle und Wolfgang Beyer vorgetragen wurden. Das Thema der Lesung unterm Sternenhimmel hatten die beiden NaturFreunde in Verbindung zur aktuellen Diskussion um flüchtende und hier heimische Menschen gewählt. Was beschreibt „Heimat“ in der Lyrik von der Romantik bis zu unseren Tagen?