WÜRZBURG

Zeugen gesucht: Mann masturbierte in der Straßenbahn

Weil ein Mann am Dienstag in der Straßenbahn und an einer Haltestelle in der Sanderau onanierte, wird er jetzt von der Polizei gesucht. Wer hat etwas gesehen?
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder (dpa)
Am Dienstag riefen mehrere Zeugen die Polizei, weil ein Mann in der Öffentlichkeit onanierte, heißt es im Bericht der Polizei. Nun wird nach dem  Demnach saß in der Linie 4 Richtung Sanderau ein Mann, welcher gegen 16.45 Uhr auf Höhe der Virchowstraße sich selbst befriedigte. Gegen 18.45 Uhr wurde der gleiche Mann dann erneut im Bereich der Haltestelle Sanderring von weiteren Zeugen gesehen. Hier hatte der Exhibitionist seinen erigierten Penis entblößt und onanierte. Trotz sofortiger Fahndung durch mehrere Streifen konnte der unbekannte Mann nicht mehr aufgegriffen werden. Nach ihm wird nun gefahndet. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen