Würzburg

ZfW sieht Chancen für Bürgerbegehren zur Seilbahn in Würzburg

Eine Gondelbahn soll den Würzburger ÖPNV ergänzen. Die ZfW hält an ihren Seilbahn-Plänen fest und will das Thema wieder in den Stadtrat bringen.
Vorschlag der ZfW: Eine neue Brücke und eine Seilbahn sollen die Altstadt mit der Festung verbinden. Foto: Grafik: Christopher Walter
"In Würzburg soll eine Gondelbahn den Busverkehr zur Festung ersetzen", heißt es in einer Pressemitteilung des ZfW-Vorsitzenden Wolfgang Baumann. Schon im Frühjahr hatte "Zukunft für Würzburg" Planungen für eine neue Brücke vorgelegt. Die Brücke zwischen alter Mainbrücke und Löwenbrücke soll an eine Bodenstation für eine Gondelbahn zur Festung angebunden werden.Wolfgang Baumann hält auch nach der Stadtrats-Exkursion nach Innsbruck am Projekt fest. Allerdings sei die dortige Seilbahn kein Vorbild für das Würzburger Projekt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen