PROSSELSHEIM

Ziege stand im Bahngleis und behinderte Bahnverkehr

Eine ausgebüxte Ziege hat am Samstagabend die Bahnstrecke zwischen Würzburg und Bamberg blockiert und Bundespolizisten einen tierischen Einsatz beschert.
Ziege (Symbolbild)
Ziege (Symbolbild) Foto: A9999 Evi Stöger (dpa)
Eine ausgebüxte Ziege hat am Samstagabend nahe dem Bahnhof Seligenstadt, der zur Gemeinde Prosselsheim (Lkr. Würzburg) gehört, die Bahnstrecke zwischen Würzburg und Bamberg blockiert und Bundespolizisten einen tierischen Einsatz beschert, berichtet die Bundespolizei. Gegen 20 Uhr wurde der Bundespolizei gemeldet, dass sich ein Ziegenbock in den Gleisen nahe des Bahnhofes Seligenstadt aufhalten und so den Bahnverkehr auf der viel befahrenen Strecke zwischen Würzburg und Bamberg behindern würde. Tatsächlich fand eine entsandte Streife nur kurze Zeit später den „tierischen Gleisblockierer“, der es ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen