KIST

Zufahrt ins Kister Gewerbegebiet: Landratsamt gegen Tempo 70

Für die neue Zufahrt ins Gewerbegebiet „Sonnleite“ hätten viele Kister gerne, dass hier die Geschwindigkeit reduziert wird. Aber das Landratsamt spielt nicht mit.
Viel zu schnell wird an der neuen Zufahrt zum Gewerbegebiet „Sonnleite” in Kist vorbeigefahren. Wer wieder auf die Staatsstraße einbiegen möchte, muss höllisch aufpassen Foto: Foto: Matthias Ernst
Die im letzten Jahr neu geschaffene Ein- und Ausfahrt ins südliche Kister Gewerbegebiet „Sonnleite“ an der Staatsstraße (St) 578 sorgt für Unmut in der Bevölkerung. Auch der Gemeinderat ist nicht glücklich mit den Geschwindigkeiten, die an dieser Stelle gefahren werden dürfen. Ursprünglich war geplant ab der Abzweigung nach Kleinrinderfeld (St 2296) bis zum Ortsschild Kist die Geschwindigkeit auf 70 Stundenkilometer zu begrenzen. Aktuell gilt hier immer noch Tempo 100. Nachdem die Maßnahme durch das Staatliche Bauamt abgeschlossen war und die endgültige Beschilderung angebracht wurde, fehlten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen