Ochsenfurt

Zupfen was das Zeug hält

Feldarbeit muss laut Pressemitteilung nicht immer mühsam, schwer und langweilig sein. Sie kann auch einfach, fröhlich und spannend gestaltet werden, wie die Ochsenfurter Kauzen Bräu jedes Jahr mit dem traditionellen Hopfenzupfer-Fest beweist.
Sind gespannt, wer in diesem Jahr gewinnt (von links): Brauereichef der Ochsenfurter Kauzen Bräu Karl-Heinz Pritzl, Moderator Herbert Gransitzki, Hopfenkönigin Rosa Behon, bayerische Bierkönigin Johanna Seiler, Brauerei-Juniorchef Jacob Pritzl ... Foto: Kauzen Bräu
Feldarbeit muss laut Pressemitteilung nicht immer mühsam, schwer und langweilig sein. Sie kann auch einfach, fröhlich und spannend gestaltet werden, wie die Ochsenfurter Kauzen Bräu jedes Jahr mit dem traditionellen Hopfenzupfer-Fest beweist. „Wir freuen uns immer über den regen Zuspruch den unsere Hopfenernte erfährt“, sagt Brauereichef Karl-Heinz Pritzl.Jahr für Jahr finden sich bis zu 100 fleißige Helfer im brauereieigenen Hopfengarten ein, um die Hopfendolden zu ernten. Das eingebrachte Gut wird noch am gleichen Tag nach Hallertau gefahren um dort von einem Hopfenbauern frisch verarbeitet zu werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen