WÜRZBURG

Zusätzliche Busse und Bahnen in der Silvesternacht

Am Silvester-Sonntag, 31. Dezember, wird der Straßenbahn- und Buslinienverkehr nach dem Sonntag-Fahrplan durchgeführt. Darauf weist die WVV hin. Zusätzlich wird das Angebot in der Nacht auf Neujahr erhöht. Die Strabalinie 4 verkehrt zwischen Sanderau – Hauptbahnhof – Zellerau und zurück im 30-Minuten-Takt; ebenso die Linie 5 zwischen Rottenbauer – Heuchelhof – Heidingsfeld – Hauptbahnhof – Grombühl. Bis 6.35 Uhr verkehren fünf Busse: Nr. 1 Heimgarten/Industriegebiet Ost/Barbarossaplatz; Nr. 2: Uni Hubland/Keesburg/Barbarossaplatz; Nr. 3 Lengfeld/Schanz/Barbarossaplatz; Nr. 4 Versbach/Lindleinsmühle/Barbarossapl.; Nr. 5 Oberdürrbach/Unterdürrbach/Busbahnhof. Mehr Infos im Prospekt „Silvester-Nacht-Express“ (auch im Internet).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Robert Menschick
  • Silvesternacht
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!