MARGETSHÖCHHEIM

Zuschüsse für Heimatpflege nutzen

Gemeinderat lobt „sorgfältige und vorzügliche“ Arbeit der Kämmerei
Positives konnte Norbert Götz (CSU) als Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses für das Jahr 2016 vermelden. Das Jahr schloss mit einer Zuführung zum Vermögenshaushalt von rund 770 000 Euro, geplant waren 322 700 Euro. Man habe zusätzlich rund eine Million Euro weniger ausgegeben, als im Plan vorgesehen (8 014 200 Euro), sodass man den Haushalt mit rund sieben Millionen Euro abschloss.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen