Lengfeld

Zwei Hundewelpen über den Tierheim-Zaun geworfen

Ihre Besitzer wollten sich wohl nicht mehr um sie kümmern: Die beiden Mischlingswelpen Santa und Sola werden jetzt im Würzburger Tierheim umsorgt.
Tierpfleger Maxim Jochim hält im Tierheim die Hundewelpen Santa und Solo im Arm. Unbekannte hatten die beiden Hunde über den Zaun geworfen. Laut Tierarzt sind die beiden etwa fünf Monate alt. Foto: Daniel Peter
Patschnass, alleine und ohne Futter: Zwei etwa fünf Monate alte Mischlingswelpen wurden  in der Nacht von Sonntag auf Montag über den Zaun des Tierheimes geworfen.  Die Kleinen, beides Mädchen, seien sehr verängstigt gewesen, berichtet Ehrenvorsitzende Elisabeth Haasmann dieser Redaktion gegenüber. Eines der Tiere sei im Hof neben den Gebäuden umhergeirrt, das andere habe unter einem Anhänger gehockt - es sei etwas später gefunden worden. In der Nacht hatte es stark geregnet. Tierpfleger Maxim Jochim berichtet von dem etwas mutigeren der beiden Hundemädchen: Es sei wohl vor Hunger aus seinem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen