Randersacker

Zwei Tage drehte sich alles um Kunst und Wein

Waghalsige Akrobatik am Vertikaltuch
Luisa Gerstendörfer zeigte am Vertikaltuch akrobatische Höchstleistungen Foto: Matthias Ernst
Die vierte Auflage der "Main-Wein-Kunst" hat sich zu einer Attraktion gemausert: Das zweitägige Festival zog so viele Menschen an, wie noch nie. Bereits zu Beginn am Samstagnachmittag war der "Place de Vouvray" voll von Menschen. Das freute nicht nur die Initiatoren Simone Doll-Gerstendörfer, Hermann Oberhofer und Ernst Weckert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen