REMLINGEN

Zwei Vereine, ein Ziel: Streuobst erhalten

Zusammen mit der Ortsgruppe des Bund Naturschutz (BN) bietet der Obst- und Gartenbauverein Remlingen der Marktgemeinde an, sich im die gemeindeeigenen Obstbäume zu kümmern. Sie möchten gerne mit einem Pflegekonzept zum Erhalt des Streuobstbestandes beitragen.
So gut gepflegt wie diese Streuobstwiese bei Greußenheim sollen künftig auch die gemeindeeigenen Obstbäume von Remlingen werden. Darum kümmern wollen sich die Ortsgruppe des Bund Naturschutz sowie der Obst- und Gartenbauverein Remlingen. Foto: Foto: Elfriede Streitenberger
Zusammen mit der Ortsgruppe des Bund Naturschutz (BN) bietet der Obst- und Gartenbauverein Remlingen der Marktgemeinde an, sich im die gemeindeeigenen Obstbäume zu kümmern. Sie möchten gerne mit einem Pflegekonzept zum Erhalt des Streuobstbestandes beitragen. Der Gemeinderat zeigte sich in seiner jüngsten Sitzung erfreut über den entsprechenden Antrag. In einem ersten Schritt soll die Verwaltung den Bestand feststellen, um kein Privatrecht zu verletzen. Danach würden die beiden Vereine Alter und Zustand der Bäume analysieren und dem Gremium einen Pflege- und Ideenplan vorlegen. Die beiden Vereine verwiesen ...