Würzburg

Zwischen Rosen und Herzballons: Spaziergang mit Gabriel 

Bei einem Rundgang durch die Innenstadt hat er Georg Rosenthal im Landtagswahlkampf unterstützt. Doch eine Aufgabe überlies Gabriel dem SPD-Kandidaten. 
Mit Rosen und Luftballons: Sigmar Gabriel (rechts) und Georg Rosenthal beim Wahlkampf in Würzburg.  Foto: Angie Wolf
Mit einer kleinen Verspätung kommt der Bundestagsabgeordnete und ehemalige Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (SPD) am Montagvormittag mit dem Zug am Hauptbahnhof in Würzburg an, wo ihn bereits eine Gruppe von rund 15 Sozialdemokraten erwartet.  Darunter auch der Landtagsabgeordnete Georg Rosenthal , den Gabriel an diesem Tag beim Wahlkampf in der Innenstadt unterstützen will. Mit der Straßenbahn fährt die Gruppe zum Oberen Markt, wo rund zehn weitere Wahlkampfhelfer mit herzförmigen, roten Luftballons und Rosen bereitstehen, die sie an Passanten verteilen wollen. Keine Blumen von Gabriel Auf ihrem ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen