HOLZKIRCHEN

Zwölf Autoreifen, zwei Bildschirme und noch mehr Müll in der Natur aufgesammelt

(ps) Der Verschönerungsverein Holzkirchen hat kürzlich fleißig Müll gesammelt. Mit Traktoren, Autos und Anhängern zogen 19 Helfer aus, um Wald und Flur von Unrat zu befreien.
Zwölf Autoreifen, zwei Bildschirme und noch mehr Müll in der Natur aufgesammelt
(ps) Der Verschönerungsverein Holzkirchen hat kürzlich fleißig Müll gesammelt. Mit Traktoren, Autos und Anhängern zogen 19 Helfer aus, um Wald und Flur von Unrat zu befreien. Foto: Foto: Ernst Pscheidl
Der Verschönerungsverein Holzkirchen hat kürzlich fleißig Müll gesammelt. Mit Traktoren, Autos und Anhängern zogen 19 Helfer aus, um Wald und Flur von Unrat zu befreien. Neben Kunststoff und Metall wurden auch ein Fernseh- und ein Computer-Bildschirm sowie zwölf Autoreifen gefunden. All diese wilden Müllablagerungen wurden im Wertstoffhof in Uettingen abgeliefert. Einerseits kann man froh über die selbstlose Aktion der Helfer sein – andererseits ist es erschreckend, wie achtlos viele Menschen mit der Natur und dem Gesetz umgehen, wenn sie ihren Müll einfach so illegal entsorgen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen