Würzburg

Ab 1. August gibt es das 365-Euro-Ticket in Mainfranken

Ab dem 1. August können Schüler und Auszubildende den gesamten öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbunds Mainfranken ein Jahr lang für 365 Euro nutzen.
Ab dem 1. August können Schüler und Auszubildende den gesamten öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbunds Mainfranken ein Jahr lang für 365 Euro nutzen.
Ab dem 1. August können Schüler und Auszubildende den gesamten öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbunds Mainfranken ein Jahr lang für 365 Euro nutzen. Foto: Symboldbild (Archiv): Fabian Gebert
Ab dem 1. August können Schüler und Auszubildende den gesamten öffentlichen Nahverkehr des Verkehrsverbunds Mainfranken ein Jahr lang für 365 Euro nutzen. Nachdem bereits der Würzburger Stadtrat sowie die Kreistage aus Kitzingen, Würzburg und Main-Spessart grünes Licht für die Einführung eines 365-Euro-Tickets für Schüler und Auszubildende im Verkehrsverbund Mainfranken zum 1. August gegeben haben, sind nun auch von Seiten der zuständigen Verkehrsunternehmen im VVM die Weichen entsprechend gestellt worden.