Rimpar

Abschied von Burkard Losert: Schmales Budget, viel bewegt

Mit Burkard Losert scheidet einer der dienstältesten Bürgermeister der Region aus seinem Amt. Was ihn in 18 Jahren besonders bewegt hat.
Auf der Suche nach Bündnispartnern: Bürgermeister Burkard Losert stellt FW-Staatssekretarin Anna Stolz die Situation der Mittelschule vor.
Foto: Ammon | Auf der Suche nach Bündnispartnern: Bürgermeister Burkard Losert stellt FW-Staatssekretarin Anna Stolz die Situation der Mittelschule vor.

Nach 18 Jahren macht Burkard Losert in Rimpar Platz für Bernhard Weidner als neuen Bürgermeister. Gemeinsam mit dem Marktgemeinderat hat er die Geschicke der Gemeinde bestimmt – und das offenkundig mit Freude, Leidenschaft und einer gehörigen Portion Schlitzohrigkeit. Seine "kleinen Späßle" und Anekdoten in den Ansprachen und den Sitzungen des Gemeinderats, oft gefolgt mit dem Satz, das aber bitte nicht in der Zeitung zu zitieren, werden fehlen. Zur Wahl ist er nicht mehr angetreten. Dem Marktgemeinderat bleibt er jedoch treu. Die Rimparer Bürger haben ihn wieder in das Gremium gewählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!