Würzburg

Aggressiver Fahrgast ohne Maske

Am Dienstagvormittag beanstandete ein Straßenbahnfahrer in der Sanderstraße in Würzburg einen alkoholisierten 36-Jährigen, der die Bahn ohne Mund-Nase-Bedeckung betrat. Der Fahrgast, bei dem ein Atemalkoholtest einen Wert von über 2,5 Promille ergab, reagierte darauf aggressiv und beschädigte eine Plastikverkleidung in der Straßenbahn. Es folgte ein Handgemenge, wobei der 58-jährige Fahrer leicht an der Hand verletzt wurde. Die Polizei nahm den uneinsichtigen 36-Jährigen in Gewahrsam.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung