Alle wollen ein Mozart-Einkaufszentrum

Oberbürgermeister Georg Rosenthal dementiert Probleme mit der Residenz bei der Bebauung des Kardinal-Faulhaber- und Mozart-Areals. Für den Erhalt der Mozartschule machte sich in der Sitzung des Stadtrats keiner stark.
Erhaltenswerte Nachkriegsarchitektur? Die frühere Mozart-Schule in der Hofstraße.
Foto: FOTO T. Obermeier | Erhaltenswerte Nachkriegsarchitektur? Die frühere Mozart-Schule in der Hofstraße.

Der OB und Stadtbaurat Christian Baumgart haben in der Sitzung am Donnerstag dem Stadtrat die Fortschritte bei der Entwicklung von Kardinal-Faulhaber-Platz und Mozart-Areal berichtet. Der OB betonte, dass er den vom Stadtrat aufgestellten Bebauungsplan für das städtische Grundstück als „einen Auftrag und eine sinnvolle Stärkung der Innenstadt“ sehe.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung