Würzburg

Allianz Waldsassengau: Förderzusage für weitere vier Jahre

Im Beisein von 'Hausherr' Bürgermeister Klaus Schmidt (Zweiter von links) im neugestalteten Rathaus der Gemeinde Waldbüttelbrunn als Domizil für Allianzmanager Jochen Diener (links) übergab ALE-Abteilungsleiter Robert Bromma den Förderbescheid zur Umsetzungsbegleitung an  Allianz-Sprecherin Andrea Rothenbucher.
Foto: Herbert Ehehalt | Im Beisein von "Hausherr" Bürgermeister Klaus Schmidt (Zweiter von links) im neugestalteten Rathaus der Gemeinde Waldbüttelbrunn als Domizil für Allianzmanager Jochen Diener (links) übergab ALE-Abteilungsleiter ...

Für weitere vier Jahre sichert das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Würzburg der Kommunalen Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen bis März 2025 maßgebliche finanzielle Unterstützung zur Umsetzbegleitung zu. Verbunden ist der durch ALE-Abteilungsleiter Robert Bromma an Allianz-Sprecherin Andrea Rothenbucher überreichte zugehörige Förderbescheid mit einer Förderzusage über 242 400 Euro. Die Verwendung der Fördersumme gilt der Finanzierung der Personalkosten und der Öffentlichkeitsarbeit.

Mit dem Ziel, gemeinsam mehr zu erreichen, hatten sich im November 2012 mit den Gemeinden Altertheim, Eisingen, Greußenheim, Helmstadt, Hettstadt, Holzkirchen, Kist, Kleinrinderfeld, Neubrunn, Remlingen, Uettingen, Waldbrunn und Waldbüttelbrunn 21 Orte aus 13 Gemeinden des westlichen Landkreises Würzburg zur Kommunalen Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen e.V. verbündet. Nach Überzeugung von Allianz-Sprecherin Andrea Rothenbucher handelt es sich bei der Allianz um eine Zusammenarbeit, die sich nicht in Euro aufrechnen lässt. Bestätigung fand dies bereits im Jahr 2014 mit der erfolgreichen Bewerbung der Allianz als Ökomodellregion in Anerkennung durch das Bayerische Landwirtschaftsministerium.

Nach Anerkennung der Allianz als Öko-Modellregion übernahm Agrar-Ingenieur Jochen Diener mit Jahresbeginn 2016 seine Tätigkeit als Projektmanager. Mit Beginn des neuen Förderzeitraums übernimmt Diener in Funktion des Allianz-Managers die Umsetzungsbegleitung.

Vor Beendigung des zum März 2021 beendeten letzten Förderzeitraums erfolgte im Vorjahr eine Zwischenevaluierung. Dabei sei das Ländliche Entwicklungskonzept seit dem Gründungsjahr, die Arbeit der Umsetzungsbegleitung sowie die Organisation der Zusammenarbeit der Mitgliedsgemeinden beleuchtet worden. Im Ergebnis ergab die Evaluierung eine geringfügige Anpassung der Formulierung der Ziele der Allianz und die Festlegung neuer Top-Projekte, erklärte ALE-Abteilungsleiter Robert Bromma bei der Übergabe des neuerlichen Förderbescheids.

Als Themenschwerpunkte des am 1. April begonnenen neuen vierjährigen Förderzeitraums bis März 2025 sieht  Allianz-Sprecherin Andrea Rothenbucher die Umsetzung einer gemeinsamen Baulandstrategie und Baulandberatung für die Mitgliedsgemeinden. Der Finanzierungsplan des ALE zur Umsetzungsbegleitung sieht neben einer Beteiligung von 242 4000 Euro auch Eigenmittel der Allianz von 80 812 Euro vor.

Stellvertretend für die 13 Mitgliedsgemeinden äußerte sich Allianz-Sprecherin Andrea Rothenbucher "froh darüber, mit Ökomodellregion-Manager Jochen Diener einen bewährten Nachfolger für die bisherige  Allianzmanagerin Julia Gerstberger zur Umsetzungsbegleitung gefunden zu haben." Gerstberger war ans ALE gewechselt. Mit Beginn des neuen Förderzeitraums verbunden ist auch ein örtlicher Wechsel für das Büro des Allianzmanagers. Dieses befindet sich künftig nicht mehr in Eisingen, sondern im neugestalteten Rathaus der Gemeinde Waldbüttelbrunn.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Herbert Ehehalt
Andrea Rothenbucher
Büros
Finanzhilfe
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!