Gerbrunn

Alphabet der lockeren Pinselschrift

Alphabet der lockeren Pinselschrift
Foto: Alexander Nickel-Hopfengart

Im Werkraum der Eichendorff-Schule fand am schulfreien Buß- und Bettag ein Workshop des Landkreises Würzburg in Kooperation mit der Gemeindejugendarbeit Gerbrunn statt. Zwanzig schriftbegeisterte Mädchen und Jungs hatten unter der Anleitung von Workshop-Leiterin und Schriftkünstlerin Melina Müller die Möglichkeit, den sogenannten „Brush Lettering Style“ zu erlernen, der sich ganz hervorragend für Weihnachts-, Silvester- und Neujahrsgrüße eignet. Im Laufe des Tages erlernten die Teilnehmer das Alphabet der lockeren Pinselschrift und kreierten jede Menge Schnörkel und weihnachtliche Symbole in schwarz-weiß. Außerdem zeichneten sie mit Metallicfarben auf schwarzem Papier und hatten in den Pausen die Möglichkeit sich im örtlichen Jugendzentrum am Billard- oder Kicker-Tisch zu entspannen.

Von: Alexander Nickel-Hopfengart, Jugend- und Sozialarbeit Jugendsozialarbeit an der Eichendorff-Schule Gerbrunn

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gerbrunn
Pressemitteilung
Jugendsozialarbeit
Jugendzentren
Mädchen
Sozialarbeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!