Würzburg

Auf der A 3: Neun Handyverstöße innerhalb von vier Stunden

Fernsehschauen, Telefonieren und Computerspiele während der Fahrt auf der A 3. Eine Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried stellte in der Nacht zum Mittwoch neun Verstöße innerhalb von vier Stunden fest. Dabei hatten einige der Fahrer, bei denen es sich allesamt um Lkw-Fahrer handelte, ein Tablet vor dem Tacho und schauten Beiträge wie zum Beispiel Sportschau, Dokumentationen und Fernsehserien, heißt es im Pressebericht der Polizei. Den Fahrzeuglenkern droht nun ein Bußgeld von 100 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Computerspiele
Sportschau
Tablet PC
Verkehrspolizeiinspektionen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!