Erbshausen

Auffahrunfall zwischen zwei Lkw auf der A7

Auffahrunfall bei Hausen       -  m Mittwochabend ist ein Klein-Lkw auf der A 7 in Fahrtrichtung Ulm auf einen stehenden Pannen-Lkw aufgefahren. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Verkehr konnte auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Aufräumarbeiten werden sich noch bis in die Nacht hinziehen.
Foto: Berthold Diem | m Mittwochabend ist ein Klein-Lkw auf der A 7 in Fahrtrichtung Ulm auf einen stehenden Pannen-Lkw aufgefahren. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Auf einen stehenden Pannen-Lkw ist am Mittwochabend ein Klein-Lkw auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Ulm aufgefahren. Die beiden Fahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Der Verkehr wurde auf einer Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein hin.

Gegen 18.40 Uhr war der 36-jährige Fahrer eines leeren 12-Tonnen-Lasters auf der A 7 in südlicher Richtung unterwegs. Laut Polizeibericht hat er etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Gramschatz einen Pannen-Lkw übersehen, der auf dem Seitenstreifen stand und einige Zentimeter in die rechte Fahrspur hineinragte. In der stehenden Sattelzugmaschine mit Auflieger saß ein 46-jähriger Fahrer, der zehn Tonnen Farbpulver geladen hatte. Der Klein-Lkw prallte mit der Beifahrerseite gegen das Heck des stehenden Aufliegers und riss sich das Führerhaus auf.


Trümmerteile mehrere hundert Meter geflogen

Trümmerteile flogen mehrere hundert Meter über die Fahrbahn. Trotz des heftigen Zusammenstoßes hatte der 46-Jährige nach Angaben der Beamten offenbar einen Schutzengel dabei, er blieb unverletzt. Auch der 46 Jahre alte Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Neben der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt Werneck, dem vorsorglich anfahrenden Rettungsdienst, Kräften der Freiwilligen Feuerwehren Hausen und Erbshausen war auch die Autobahnmeisterei an der Unfallstelle eingesetzt. Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf einen Betrag, der im unteren sechsstelligen Bereich liegt.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Erbshausen
Stefan Pompetzki
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!