Gelchsheim

Aus dem alten Gelchsheimer Sportplatz werden Bauplätze

Bei der geplanten Erschließung des alten Sportplatzes entschied sich der Gelchsheimer Gemeinderat für eine durchgehende Straße (Plan: Plan2o).
Foto: Hannelore Grimm | Bei der geplanten Erschließung des alten Sportplatzes entschied sich der Gelchsheimer Gemeinderat für eine durchgehende Straße (Plan: Plan2o).

Mit dem einstimmig gefassten Beschluss die Planung aufzunehmen, stellten Bürgermeister Roland Nöth und der Rat der Marktgemeinde die Weichen für eine Erschließung des alten Sportplatzes. Auf dem Gelände, das die Gemeinde im Jahr 2013 vom Sportverein Gelchsheim (SVG) für 80 000 Euro gekauft hat, war rund 90 Jahre lang Fußball gespielt worden.Nun wird in absehbarer Zeit das westlich am Ortsrand gelegene  Areal Platz für acht Baugrundstücke bieten. Diplom-Ingenieur Jürgen Bauer vom Planungsbüro Plan 2o (Giebelstadt) präsentierte während der Sitzung in der Bürgerstube drei Erschließungs-Varianten ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!