Erlabrunn

Auto übersieht Motorrad: Schwerer Verkehrsunfall bei Erlabrunn

In der Nähe von Erlabrunn ist es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Wie kam es dazu?
Am Mittwochmorgen kam es bei Erlabrunn zu einem schweren Verkehrsunfall.
Am Mittwochmorgen kam es bei Erlabrunn zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: FFW Margetshöchheim
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr auf der Staatsstraße 2300 bei Erlabrunn. Wie die Polizeiinspektion Würzburg-Land auf Nachfrage der Redaktion mitteilt, hat ein Autofahrer beim Auffahren auf die Staatsstraße Richtung Zellingen einen Motorradfahrer übersehen, der Richtung Würzburg unterwegs war. Bei der Kollision verletzte sich der Motorradfahrer schwer und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 18 in eine Klinik geflogen. Beteiligt waren laut Pressemitteilung zudem die First-Responder der Freiwilligen Feuerwehr Margetshöchheim, die Freiwillige Feuerwehr Erlabrunn ...