Würzburg

Beflaggung in Unterfranken: Am 9. Mai ist Europatag

Am Samstag, 9. Mai, ist Europatag. Darum weht an diesem Tag an allen staatlichen Dienstgebäuden in Bayern die Europaflagge.
Am Samstag, 9. Mai, ist Europatag. Darum weht an diesem Tag an allen staatlichen Dienstgebäuden in Bayern die Europaflagge. Foto: Horst Ossinger, dpa

Auf Grundlage der entsprechenden Verwaltungsanordnung erfolgt am Samstag, dem 9. Mai 2020, aus Anlass des Europatages die Beflaggung aller staatlichen Dienstgebäude in Bayern. Dies schreibt die Regierung von Unterfranken in einer Pressemitteilung.

Die Europaflagge ist hierbei in der Mitte zu setzen, so die Regierung weiter. Auch den Gebietskörperschaften (Gemeinden, Städten, Landkreisen, Bezirken) und sonstigen Körperschaften des öffentlichen Rechts wird empfohlen, entsprechend zu verfahren.

Hintergrund: Was am 9. Mai 1950 geschah

Zum Hintergrund des Europatags am 9. Mai teilt die Regierung mit: "Gemäß einem im Jahr 1985 in Mailand gefassten Beschluss der europäischen Staats- und Regierungschefs soll dieser Tag europaweit an den am 9. Mai 1950 unterbreiteten Vorschlag des französischen Außenministers Robert Schuman erinnern, der zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl führte und die grenzüberschreitende wirtschaftliche Vernetzung zur langfristigen Sicherung des Friedens einleitete." Und weiter: "Dieser Vorschlag gilt als Grundstein der Europäischen Union."

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Außenminister
  • Europäische Gemeinschaft
  • Europäische Union
  • Französische Außenminister
  • Körperschaften des öffentlichen Rechts
  • Regierung von Unterfranken
  • Regierungen und Regierungseinrichtungen
  • Regierungschefs
  • Robert Schuman
  • Öffentliches Recht
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!