Würzburg

Besucher des Residenzgartens wurde aggressiv

Am Montagabend gegen 18.30 Uhr machte der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes vor der Schließung des Residenzgartens seinen Rundgang. Als er hierbei einen Mann aufforderte den Garten zu verlassen, wurde dieser unvermittelt aggressiv und schlug den Beauftragen mehrmals mit der Faust gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der unbekannte Täter in Richtung Ausgang, heißt es im Bericht der Polizei. Der Sicherheitsmitarbeiter wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung