Würzburg

Betrunken auf unversichertem E-Scooter unterwegs

Am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr wurde der Fahrer eines E-Scooters in der Bockgasse von der die Polizei kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Scooter nicht versichert war. Außerdem konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem 49-jährigen Fahrer wahrnehmen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,6 Promille.

Der Fahrer wurde zur Blutentnahme mit zur Polizeiinspektion Würzburg-Stadt gebracht. Der Mann musste im Anschluss die Wache ohne seinen E-Scooter verlassen. Diesen kann er wieder in nüchternen Zustand bei der Polizei abholen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Polizeiinspektionen
Tretroller und E-Scooter
Trunkenheit im Verkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!