Rimpar

MP+Biber löst Stromausfall in mehreren Gemeinden aus

Der Biber bei Harrbach an der Staustufe.
Foto: Karlheinz Haase | Der Biber bei Harrbach an der Staustufe.

Am Donnerstag ab 17.15 Uhr kam es in den Gemeinden Rimpar, Maidbronn und Mühlhausen zu einem Stromausfall. Der Bereitschaftsdienst der Mainfranken Netze GmbH (MFN) rückte umgehend aus, um die Stromversorgung schnellstmöglich wiederherzustellen, heißt es in einer Pressemitteilung der WVV. Die Ursache für den Stromausfall ist dabei nicht alltäglich: Durch die stürmische Witterung am Donnerstagabend stürzte ein Baum, der zuvor von einem Biber bearbeitet worden war, auf eine Freileitung. Dadurch kam es zu einem Kurzschluss, der den Stromausfall auslöste.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!