Bis zum Auftritt lagen die Nerven völlig blank

Würzburg (sv) Der große Tag ist vorbei und sie sind glücklich: Nicht nur haben die "Black Paws", die Cheerleader der Würzburger Football-Spieler "Panthers", erfolgreich die 12. Bayerischen Cheerleading-Meisterschaft in der Carl-Diem-Halle ausgerichtet - mit knapp 600 Cheerleadern aus 17 Vereinen mit 39 Teams. Sie wurden zudem Bayerische Vizemeister 2003.

"Das kam für uns völlig überraschend", sagt Trainerin Olga Mazurek. Überraschend nicht etwa, weil sie nicht geübt hätten, sondern "weil bei uns in den letzten Wochen die Nerven völlig blank lagen und vor allem die Damen, die oben auf den Pyramiden stehen, tierisch nervös waren. Kaum eine Pyramide stand, ständig fiel jemand herunter."

Am Tag des Wettbewerbes aber war alles anders. Mit vier männlichen und 14 weiblichen Cheerleadern gingen die "Black Paws" in der Kategorie Senior Co-Ed an den Start und zeigten eine mit vielen akrobatischen und turnerischen Elementen gespickte Show. Belohnt wurden sie dafür mit dem 2. Platz vor dem Cheerleader-Team "Blue Dynastie" aus München Haar und "Butterfly" aus Obernsees. Den Meistertitel holten sich die "Blue Flash" Cheerleader aus Oberelchingen. Mit ihrer hohen Punktzahl qualifizierten sich die "Black Paws" außerdem für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Cheerleading, die am 6. März in Berlin stattfinden wird.

Erfolgreich waren auch die Würzburger "Snappy Paws". Zwar traten sie als einziges Team in der Kategorie Jugend Dance (reines Tanzprogramm) und damit außer Konkurrenz an. Auch erhielten sie keine offizielle Bewertung, doch sorgten sie mit ihrer einfallsreichen Show für super Stimmung und begeisterten das Publikum.

Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)