Thüngersheim

MP+Brand in Thüngersheimer Kirche: Bürgermeister ist erschüttert

Ein Feuer in der Kirche St. Michael in Thüngersheim hat offenbar einen hohen Schaden verursacht. Vor allem die Beschädigung eines Barockaltars sorgt jetzt im Ort für Trauer.
Mit Gitter abgesperrt ist der stark beschädigte Sebastiansaltar in der Thüngersheimer St. Michael-Kirche.
Foto: Frank Krogmann | Mit Gitter abgesperrt ist der stark beschädigte Sebastiansaltar in der Thüngersheimer St. Michael-Kirche.

Als Thüngersheims Bürgermeister Michael Röhm am späten Freitagnachmittag die Sirenen hörte und automatisiert per Textnachricht über einen örtlichen Feuerwehreinsatz informiert wurde, ging er von einem Straßenunfall aus. Und so war es auch. Doch bei der Rückkehr machte die Freiwillige Feuerwehr wegen eines gemeldeten Brands noch bei der katholischen Pfarrkirche St. Michael halt. Die Flammen im Seitenschiff waren da bereits erloschen, die Floriansjünger mussten nur noch den restlichen Rauch abblasen.

Weiterlesen mit MP+