Gramschatz

Christbaummarkt wird wieder abgesagt

Das Herzensanliegen des Vereinsring Gramschatz mit den Gramschatzer Vereinen und Organisationen ist seit Anbeginn des Gramschatzer Christbaummarktes im Jahr 2000, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, vor allem in der Weihnachtszeit, zu beschenken.

Auch wenn die Veranstalter mit den Planungen für den Christbaummarkt schon weit fortgeschritten waren, lässt die derzeitige Entwicklung der Corona-Pandemie es nicht guten Gewissens zu, einen Christbaummarkt in seiner gewohnten Form durchzuführen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereinsrings Gramschatz. Auch die neuen Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung verbieten den Christbaummarkt in der bisherigen Form.

Ohne den Basar, die Kaffee- und Kuchenstube, Glühweinstand und ohne geselliges Beisammensein bringt ein reiner Christbaumverkauf nicht den erwünschten Erlös und muss deshalb zum zweiten Mal in Folge pausieren. Die langjährigen Spendenempfänger, verschiedene soziale und caritative Organisationen der Region, können auch im Jahr 2021 unterstützt werden.

Für Gramschatzer Bürgerinnen oder Bürger bietet der Vereinsring in Kooperation mit Alexander Dennda, dem Lieferanten der Weihnachtsbäume einen besonderen Service. Im Vorfeld kann bei ihm der Weihnachtsbaum ausgesucht werden, mit Anschrift in Gramschatz gekennzeichnet und vom Vereinsring Gramschatz an die Haustür liefern lassen. Die Auslieferung kann mit einer Spende honoriert werden.

Weitere Informationen unter www.christbaummarkt.net

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Gramschatz
Gramschatz
Vereine
Weihnachtszeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!