Würzburg

MP+Corona-Lage im Landkreis Würzburg: Inzidenz fast doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt

Wie die Region Würzburg im bundesweiten Corona-Vergleich steht und wo in der Region aktuell die höchsten Gemeinde-Inzidenzen gemeldet werden.
Corona-Lage im Landkreis Würzburg: Inzidenz fast doppelt so hoch wie der Bundesdurchschnitt

Die Corona-Zahlen in Stadt und Landkreis Würzburg sind erneut gestiegen. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von 1200,4 im Landkreis und 1175,2 in der Stadt liegt die Region nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) deutlich über dem bundesweiten Durchschnitt von 678,7 und auch über dem bayernweiten Durchschnitt von 905,1.3829 Neuinfektionen wurden laut Gesundheitsamt Würzburg in der vergangenen Woche in der Region registriert – 2182 davon im Landkreis, 1647 in der Stadt. In der Liste der bayerischen Kreise mit den höchsten Inzidenzen belegt der Landkreis Würzburg Rang neun.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!