Würzburg

Corona: Freibäder in Bayern dürfen ab 8. Juni wieder öffnen

Anbaden unter Auflagen: Was in anderen Bundesländern schon erlaubt ist, kündigt Ministerpräsident Markus Söder nun auch für den Freistaat an.
Das Würzburger Dallenbergbad war 2019 eines von mehr als 40 geöffneten Freibädern in Unterfranken. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Bäder in Bayern derzeit noch geschlossen.
Das Würzburger Dallenbergbad war 2019 eines von mehr als 40 geöffneten Freibädern in Unterfranken. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Bäder in Bayern derzeit noch geschlossen. Foto: Silvia Gralla
Überraschende Nachricht am Freitagabend: Nach langer Corona-Zwangspause sollen Freibäder und Schwimmbadanlagen im Freien in Bayern ab 8. Juni wieder öffnen dürfen - also in der zweiten Woche der Pfingstferien. Das kündigte der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder in seiner Rede auf dem CSU-Internet-Parteitag an. Er nannte dabei auch Freiluftanlagen in Thermalbädern und auch in normalen Schwimmbädern.In Nordrhein-Westfalen hatten am Mittwoch die ersten Freibäder unter strengen Auflagen wieder geöffnet.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?