Würzburg

Corona: Werden Würzburgs Straßenbahnen und Busse öfter gereinigt?

Wegen des Coronavirus sind auch weniger Fahrgäste in Bussen und Straßenbahnen unterwegs. Wie der Verkehrsbetrieb die Reinigung der Fahrzeuge aktuell sicherstellt.
Manche Straßenbahnen in Würzburg sind aktuell normal bis gut gefüllt, manche gar nicht mehr.
Foto: Johannes Kiefer | Manche Straßenbahnen in Würzburg sind aktuell normal bis gut gefüllt, manche gar nicht mehr.

Busse und Straßenbahnen fahren in Würzburg weiterhin täglich durch die Stadt. Ein Leser fragte sich nun, wie diese denn angesichts des Coronavirus gereinigt werden. Hintergrund: Aus anderen Ländern gibt es viele Bilder, die Personen in Schutzkleidung mit Desinfektionsspritzen zeigen, wie sie Straßenbahnen, U-Bahnen und Busse desinfizieren. 

Bei den Bussen und Straßenbahnen in Würzburg wird weiterhin auf die reguläre und tägliche Reinung am Abend gesetzt. Das erklärt WVV-Pressesprecherin Cornelia Wagner auf Nachfrage der Redaktion. "Das hat sich auch bewährt", sagt sie. Würde man auch im täglichen Betrieb desinfizieren, würde dies nur maximal ein bis zwei Stunden einen Effekt haben. Zumal seien momentan eher wenig Fahrgäste in Bussen und Strabas unterwegs. Die vordere Tür beim Bus bleibt zudem geschlossen, um das Personal vor einer Ansteckung zu schützen.

Wagner appelliert an die Fahrgäste, sich weiterhin an diverse Schutzmaßnahmen wie Abstandsregeln zu halten. Das würde ihrer Meinung nach auch gut funktionieren.

Schutzmaßnahmen
Die WVV empfiehlt, die von den Gesundheitsämtern empfohlenen Hygieneregeln zu beachten, wie zum Beispiel: Hände vor und nach einer Fahrt in den Verkehrsmitteln mit Seife zu waschen,  beim Husten und Niesen den Mund und die Nase mit gebeugtem Ellbogen oder Taschentuch bedecken, nicht ins Gesicht fassen und auf Händeschütteln verzichten. Fahrscheine werden im Bus bis auf weiteres nicht verkauft. Dennoch gilt die Fahrscheinpflicht. Das Ticket muss vorab gekauft werden.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Lucas Kesselhut
Coronavirus
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Omnibusse
Schutzkleidung
Schutzmaßnahmen
Seife
Straßenbahnen
Taschentücher
U-Bahn
Öffentlicher Nahverkehr
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!