Würzburg

Damit es mehr weibliche Gründerinnen gibt

Der Anteil weiblicher Führungskräfte oder Gründerinnen hinkt den männlichen Kollegen immer noch hinterher. Im Juli startete deshalb am Campus Angewandte Forschung das Projekt "EntrepreneurSHIP@FHWS – Sensibilisierung und Hebung Innovativer Potentiale", das die Gründungskultur an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) stärken und gezielt auch Studentinnen für diese Zukunftsperspektive sensibilisieren und qualifizieren möchte, wie es im Presseschreiben heißt.

Am 19. November soll es die erste Konferenz von "Female Founders" geben. Dabei berichten Gründerinnen, junge Start-ups und Unterstützerinnen in einem interaktiven Podiumsgespräch von den Herausforderungen und Erfahrungen auf ihrem Weg. In Kooperation mit der IHK Würzburg-Schweinfurt geben unter anderem Birgit Röschert (Juristin, selbständige Coachin und Geschäftsführerin fe:male leadership development), Caroline Trips (Unternehmerin und IHK-Vize-Präsidentin) und ein Finalteam der Social Innovation Challenge Einblick in ihre Gründungsgeschichte. 

Selbstmarketing-Workshop für Studentinnen

Am Samstag, 12. Dezember, wird es außerdem einen Selbstmarketing-Workshop für Studentinnen und Gründerinnen unter dem Titel "Nur wer sichtbar ist, wird wahrgenommen" geben. In diesem eintägigen Online-Workshop geht es um die Entwicklung von Karriere- und Selbstvermarktungsstrategien. Zielgruppe seien dabei Studentinnen in höheren Semestern bzw. im Abschlußsemester und Alumni der FHWS. Die Teilnehmerinnen erhalten im Vorfeld eine kleine Vorbereitungsaufgabe. 

Die Konferenz am 19. November findet von 18 bis 20 Uhr via Zoom statt. Anmeldung bis 17. November unter: exist@konzeptionsbuero.de, weitere Fragen beantwortet Verena Mechau unter exist@konzeptionsbuero.de

Der Workshop am 12. Dezember geht von 10 – 17 Uhr via Zoom (maximal zehn bis zwölf Teilnehmer). Anmeldung bis spätestens 5. Dezember an: entrepreneurship@fhws.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Führungskräfte
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Hochschulen und Universitäten
IHK Würzburg-Schweinfurt
Industrie- und Handelskammern
Karriere und beruflicher Werdegang
Studentinnen und Studenten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!