Uffenheim

Der "alte" Stadtjugendrat wurde verabschiedet: Es war eine längere Amtszeit als geplant

Danke für die bisher geleistete Arbeit im Stadtjugendrat sagte Bürgermeister Wolfgang Lampe und verabschiedete (von links) Louis Buhl, Florian Düll, Franziska Düll, Josefine Reichenwallner und Fidan Muradova.
Foto: Gerhard Krämer | Danke für die bisher geleistete Arbeit im Stadtjugendrat sagte Bürgermeister Wolfgang Lampe und verabschiedete (von links) Louis Buhl, Florian Düll, Franziska Düll, Josefine Reichenwallner und Fidan Muradova.

Danke sagten Bürgermeister Wolfgang Lampe und der gesamte Stadtrat den Mitgliedern des "alten" Stadtjugendrats, dessen Amtszeit nun zu Ende geht. Mit Urkunden und einem Präsent verabschiedete sie der Bürgermeister aus ihrem Ehrenamt.Da die Pandemie bisher Neuwahlen verhindert hatte, hatten die Stadtjugendratsmitglieder eine längere Amtszeit als geplant hinter sich. "Ich hätte mir den Übergang anders vorgestellt", bekannte Lampe. Lampe lobte das große Engagement, das die Jugendlichen gezeigt hätten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!