Margetshöchheim

Deutsche Glasfaser eröffnet Baubüro in Margetshöchheim

Die Planungsphase für die notwendigen Ausbauarbeiten des Glasfasernetzes in Margetshöchheim ist in Kürze beendet. Die Kolonnen und Baumaschinen stehen auf Startposition, heißt es in einer Pressemitteilung der Firma "Deutsche Glasfaser". Für alle Fragen rund um den Ausbau wird es demnach einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort geben: Dominik Haller. Ab Freitag, 26. Februar,  ist der ehemalige Servicepunkt im Tegut (Erlabrunner Straße 36) als Baubüro geöffnet. Die Öffnungszeiten sind freitags, 10 bis 12 Uhr und 12.30 bis 16 Uhr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Margetshöchheim
Baumaschinen
Glasfasern
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!