Zellerau

Die Adalbert-Stifter-Grundschule wird umbenannt

Auf Wunsch der Schulfamilie bekommt die Zellerauer Adalbert-Stifter-Grundschule einen neuen Namen: Der Schulausschuss des Stadtrats hat der Umbenennung in Fanny-Koenig-Grundschule zugestimmt. Fanny Koenig war die Ehefrau von Friedrich Koenig – nach dem Erfinder der Schnellpresse und Mitbegründer des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer ist in unmittelbarer Nachbarschaft des Hauptgebäudes der Grundschule in der Friedrichstraße das Friedrich-Koenig-Gymnasium benannt.

„Fanny Koenig war an der Unternehmensleitung beteiligt und sozial sehr engagiert. Ich finde es sehr schön, dass man auch einmal die Ehefrau eines berühmten Mannes in den Fokus rückt“, sagte Schul-Bürgermeisterin Judith Jörg (CSU) im Ausschuss.

Bis 1977 gab es in der Zellerau die Adalbert-Stifter-Volksschule, dann wurde die Hauptschule wegen rückläufiger Schülerzahlen aufgelöst und in die damalige Zellerauer Volksschule eingegliedert. Übrig blieb die Adalbert-Stifter- Grundschule, die in der Schorkstraße einen zweiten Standort hat. Den neuen Namen haben Schülerinnen, Schüler, Lehrerkollegium und Elternbeirat der inklusiven Grundschule aufgrund des großen sozialen Engagements von Fanny Koenig ausgewählt.

Fanny Koenig hat sich in hohem Maße karitativen Aufgaben gewidmet und durch finanzielle Zuwendungen unter anderem die so genannte „Kinderbewahranstalt“ in Zell, das Armenhaus und die Schulstiftung unterstützt. Die Umbenennung wurde mit den Nachfahren der Familie Koenig abgestimmt und wird laut Beschlussvorlage des Schulreferats für den Stadtrat auch von der Firma Koenig & Bauer unterstützt. „Die Familie Bolza-Schünemann begrüßt die Umbenennung ausdrücklich“ betonte Jörg.

Das Nebeneinander von Grundschule und Gymnasium stelle außerdem eine „besondere und in Würzburg einmalige Würdigung eines Ehepaars mit herausragender Bedeutung für die Stadt dar“, heißt es in der Beschlussvorlage weiter. Der bisherige Namensgeber Adalbert Stifter war ein österreichischer Schriftsteller, Maler und Pädagoge des 19. Jahrhunderts.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Zellerau
Patrick Wötzel
Adalbert Stifter
CSU
Ehefrauen
Ehepartner
Elternbeirat
Familien
Friedrich Koenig
Friedrichstraße
Judith Jörg
Pädagogen und Erziehungswissenschaftler
Schülerinnen und Schüler
Soziales Engagement
Stadträte und Gemeinderäte
Österreichische Schriftsteller
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!