Oberpleichfeld

Die Gemeinde Oberpleichfeld spendet weitere 5000 Euro für Kinder in der Region

Die Gemeinde Oberpleichfeld spendet erneut 5000 Euro für Kinder in der Region. Das Geld ist ein Teil des Pauschalbetrags, den die Kommune für die Durchführung von Antigen-Schnelltest vom Staat bekommen hat. In der Leseecke der Grundschule Bergtheim von links: Michael Rebitzer, Heiko Schlimbach, Fördervereinsvorsitzender Michael Burger und Bürgermeisterin Martina Rottmann.
Foto: Irene Konrad | Die Gemeinde Oberpleichfeld spendet erneut 5000 Euro für Kinder in der Region. Das Geld ist ein Teil des Pauschalbetrags, den die Kommune für die Durchführung von Antigen-Schnelltest vom Staat bekommen hat. In der Leseecke der Grundschule Bergtheim von links: Michael Rebitzer, Heiko Schlimbach, Fördervereinsvorsitzender Michael Burger und Bürgermeisterin Martina Rottmann.

Die Gemeinde Oberpleichfeld hat dem Förderverein der Grundschule Bergtheim 5000 Euro übergeben. Den symbolischen Spendenscheck nahm Vereinsvorsitzender Michael Burger entgegen. Die Geldspende beruht auf einem Wunsch der knapp 50 Ehrenamtlichen, die sich in der Coronapandemie um den Aufbau und den Betrieb der Schnellteststelle in der Dreschhalle im Dorf gekümmert haben.Für die Durchführung der Corona-Schnelltests hatte die Gemeinde Oberpleichfeld vom Staat Pauschalbeträge bekommen. Auf die Bitte der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer entschied der Gemeinderat, jeweils einen Euro pro Test zu spenden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!